Kontakt
Kontakt

Cougarfest 2020 in Borken

Beitrag erstellt am: 28. September 2020

Dem Cougarfest 2020 wurden alle möglichen Steine in den Weg gelegt, aber trotzdem hat es das großartige ORGA-Team geschafft, Europas größtes Cougartreffen stattfinden zu lassen. Durch die aktuelle Corona Pandemie galten verschärfte Hygieneregeln und die Wettervorhersagen waren nicht sehr positiv. Außerdem war mein Schatz leider verhindert, so dass ich alleine zum Cougarfest fahren musste. Trotzdem ließ ich mich nicht entmutigen und machte mich am Freitagmorgen auf den 360 km langen Weg in Richtung Hessen.

cougarfest2020
Cougarfest Aufkleber im Corona-Design

Glücklicherweise kam ich diesmal ohne technische Probleme (siehe 2019) und ohne nennenswerte Verkehrsbehinderungen nach ca. 4 Stunden in Borken an. Nachdem ich im Hotel eingecheckt (man wird schließlich nicht jünger) und Grillgut für später eingekauft hatte, fuhr ich die kurze Strecke zum Cougarfest Eventgelände. Nach Entrichtung der Teilnehmergebühr bekam ich meinen Aufkleber, der dieses Mal ein Corona-Design hatte, was ich sehr spaßig fand. Wegen der frühen Stunde waren noch nicht viele Leute oder Cougars anwesend, aber im Laufe des Nachmittags trudelten dann kontinuierlich weitere Teilnehmer ein. Die Anzahl insgesamt blieb jedoch erwartungsgemäß weit hinter denen der Vorjahre zurück, aber dies war halt den Umständen, dem späten Termin und den Wetterberichten zuzurechnen.

cougarfest2020 (2)
Cougartalk rund um die Feuertonne

Nichtsdestotrotz ließen sich die Anwesenden nicht die Laune verderben und machten es sich an den Grills, im Zelt, an der Feuertonne oder im Vereinsheim gemütlich. Der Freitagabend wurde jedoch nicht ganz so lang, wie es sonst auf dem Cougarfest üblich ist. Ich fuhr dann auch ca. 23 Uhr in mein Hotel zurück und hatte dort trotzdem meine liebe Mühe, mich wieder aufzuwärmen. Aber eine heiße Dusche kann ja bekanntlich Wunder wirken. So konnte ich mich am Samstagmorgen halbwegs ausgeschlafen mit den anderen Hotelschläfern des Cougarfestes zu einem ausgiebigen Frühstück treffen.

Ereignisreicher Samstag

cougarfest2020 (3)
Fotokulisse Jagdschloss Wabern

Als ich im Anschluss wieder zum Eventgelände gefahren bin, stellte ich freudig fest, dass in der Zwischenzeit doch noch so einige weitere Teilnehmer eingetroffen waren. Das Wetter blieb weiterhin kühl, aber bis dahin immerhin entgegen der Vorhersagen knochentrocken. Am frühen Nachmittag versammelten sich ca. 30 Cougars für die alljährliche Ausfahrt. Diesmal ging es aber nicht auf die Autobahn, die wegen einer Fahrrad-Demo voll gesperrt war, sondern über die Landstraßen nach Wabern. Dort durften wir auf dem Hof des repräsentativen Jagdschlosses Wabern (heute von der Vitos Klinik genutzt) unser Gruppenfoto durchführen. Nachdem die letzten Nachzügler ebenfalls eingetroffen waren und wir alle unsere Fotos - teils von abenteuerlichen Positionen aus - gemacht hatten, ging es über die Landstraßen wieder zurück zum Eventgelände.

cougarfest2020 (4)
Klettern für das beste Foto

Langsam stellte sich bei allen ein Hungergefühl ein und während die einen zum Essen nach Borken fuhren und andere über den Pizzaservice bestellten, habe ich mein zuvor im örtlichen Edeka eingekauftes Grillgut auf dem Feuer geröstet und genüsslich verputzt. Leider fing es am späten Nachmittag doch an zu regnen, aber es gab für alle ausreichend Platz im Zelt und sonstigen Unterständen, dass niemand nass werden musste.

cougarfest2020 (5)
Pokalgewinner mit bärtiger Maske

Am Abend wurde es dann wirklich spannend. Es wurden drei Pokale für die weiteste Anreise vergeben, die in 2020 endlich mal alle in Deutschland geblieben sind. Außerdem gab es einen Pokal für die ausgefallenste Corona-Maske, die wirklich bei allen für herzhafte Lacher sorgte 😀

Im Anschluss fand die heiß ersehnte Cougarfest-Tombola statt. Es gab wiedermal wirklich tolle Preise zu gewinnen, die von etlichen Sponsoren für das Cougarfest gestiftet worden waren. Trotzdem wollten natürlich alle den legendären Chrom-Cougar gewinnen und hatten dafür im Vorwege beachtlich viele Lose erworben. Aber leider kann dieses exklusive Vitrinen-Modell nur einer gewinnen bzw. in diesem Falle eine gewinnen. Meinen herzlichen Glückwunsch nochmal dazu!

Tombolapreise
Tombolapreise

Der restliche Abend war dann sehr feucht, sehr kühl aber trotzdem warmherzig. Viele interessante Gespräche mit Erstbesuchern (die hoffentlich 2021 auch wiederkommen), alten Bekannten und liebgewonnenen Freunden waren die Folge. Irgendwann zog ich mich dann trotzdem in mein Hotelzimmer zurück. Die Kälte war mir unangenehm den ganzen Rücken hochgekrochen, trotz dass ich mich in Borken noch mit Schal und Nierenwärmer versorgt hatte.

Der letzte Tag

Am nächsten Morgen war ich nach einem für mich sehr frühen Frühstück zeitig auf dem Eventgelände, so dass ich mich von den meisten Heimfahrenden auch noch verabschieden konnte. Außerdem wartete ein großzügiges Stück extrem leckeren Käsekuchens auf mich, von dem ich am Vortag leider nichts mehr abbekommen hatte. Die Kuchen-Bäckerin hat tatsächlich am Samstagabend aufgrund der Nachfrage nochmal diesen tollen Käsekuchen gebacken und um 22 Uhr auf den Platz gebracht. Er war sofort wieder leer, aber diesmal hatte man an mich gedacht und mir ein Stück aufgehoben. Vielen lieben Dank dafür, denn ich könnte für guten Käsekuchen echt sterben!

cougarfest2020 (6)
Cougarfest 2020

Wie mir dann zu Ohren kam, hat es wohl die ganze Nacht bis zum Sonntagmorgen durchgeregnet und so manch einer hat die Camping-Tauglichkeit seines Zeltes ernsthaft in Zweifel gezogen. Einige sind auch mitten in der Nacht umgezogen und haben die restliche Zeit im Cougar geschlafen. Nichtsdestotrotz war die Stimmung am Morgen gut und wir haben uns alle mit Wehmut verabschiedet. Ich machte mich dann gegen Mittag in Richtung Hamburg auf den Weg, wo mein Schatz schon auf mich wartete. Bis auf einen kleinen Stau verlief die Heimfahrt auch absolut reibungslos. Und das IMRC meines Cougar funktioniert noch einwandfrei, wie ich dabei festgestellt habe 😉

Ich freue mich schon jetzt auf das Cougarfest 2021, das hoffentlich wieder in altbekannter Form und im Juni mit besserem Wetter stattfinden kann. Bilder habe ich natürlich auch gemacht, die hier in der Treffengalerie zu finden sind. Eine Zusammenstellung von Teilnehmerbildern befindet sich auch demnächst in der Galerie der Cougarfest-Website.

Dann bis nächstes Jahr !!

Diese Website ist kein Club und auch keine offizielle Seite der Ford-Werke GmbH Köln oder Ford Motor Company USA. Die Seite ist ein Hobby-Projekt, ist erstellt und gedacht für private Fans des Sportcoupés. Sie wird rein privat betrieben und hat keinerlei kommerzielle Absichten.
Copyright © 2020 - RedCougar.de - All Rights Reserved
Top magnifiercross linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram