Kontakt
Kontakt
ZUKUNFT IN PERFEKTION

Mercury MC2 Concept

Der MC2 war oberflächlich nur ein weiteres Konzeptauto von Mercury. Tatsächlich war es jedoch ein komplett neuer Cougar mit Frontantrieb. Das Styling wurde als "New Edge" gefeiert, ein Begriff, der auch beim späteren Serien-Cougar erhalten blieb. Eine ausgeprägte Keilform mit harten Formen anstelle abgerundeter Kanten. Mit einem Wort, es war wirklich frisch für seine Zeit.
Mercury MC2 1997
Der MC2 hatte nicht nur die nahezu identische Seitenansicht wie das spätere Serienmodell, sondern das Heck machte ihn auch praktisch unverkennbar, abgesehen von der leicht angepassten Stoßstangenabdeckung. Auch die dreieckigen Türgriffe blieben fast erhalten.
Galerie
arrow-vert-200px
Das Interieur des MC2 war größtenteils vernickelt und hatte einzigartige Formen. Nichts davon schaffte es jedoch in das Serienauto, da vieles davon einfach nur unpraktisch war.

Ein cooles Feature des MC2 war das Glasdach mit Lüftungslamellen. Obwohl dieses Funktionselement in der Massenproduktion kaum umzusetzen gewesen wäre, sah es an diesem Showcar absolut genial aus.

Der MC2 als letztendlich umgesetzter Entwurf für den neuen Cougar, wurde am 29.07.1997 in Pebble Beach erstmalig vorgestellt.
Der MC2 gehört immer noch der Ford Motor Company und befindet sich in einem Lagerhaus in der Nähe des Ford Design Center in Dearborn, Michigan.
Diese Website ist kein Club und auch keine offizielle Seite der Ford-Werke GmbH Köln oder Ford Motor Company USA. Die Seite ist ein Hobby-Projekt, ist erstellt und gedacht für private Fans des Sportcoupés. Sie wird rein privat betrieben und hat keinerlei kommerzielle Absichten.
Copyright © 2020 - RedCougar.de - All Rights Reserved
Top magnifiercross linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram