Ford FanAward

Seit 2006 kürt Ford Deutschland regelmäßig die besten nicht-kommerziellen, deutschsprachigen FanWebsites mit dem Ford FanAward. Durch eine wechselnde Fachjury (z.B. Vertreter von Fachhochschulen, der Ford-Mitarbeiter, Ford-Fachleute sowie Automobilfachpresse) findet eine Vorauswahl aller angemeldeten Webseiten statt. Anschließend können die Internet-User aus verschiedenen Kategorien mit jeweils 5 Webseiten in einem öffentlichen Voting für ihre Favoriten abstimmen.

ford-fanaward

In der Vorauswahl wurden seiterzeit in diesem Wettbewerb verschiedene Kriterien bewertet, unter anderem:

  • Design
  • Qualität der Inhalte
  • Kreativität
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Aktualität
  • weitere Kriterien kam im Laufe der Zeit bei dem Wettbewerb hinzu

Weitere Informationen zu dem Wettbewerb bekommt man jeweils zu gegebener Zeit auf der Webseite der Ford Werke Köln.

Die Konkurrenz war mit alteingessenen Club-Seiten und etablierten, modellübergreifenden Fan-Seiten sehr groß. Trotzdem scheint auch meine kleine Spartenseite einen gewissen Eindruck bei der Fachjury hinterlassen zu haben, dass ich in engere Wahl genommen wurde. Ich hatte gar nicht damit gerechnet überhaupt so weit zu kommen! Noch erstaunter war ich, dass auch die Fans die Arbeit hinter meiner Seite mit ihrem Voting honorierten. Die Freude bei der Gewinn-Benachrichtigung war natürlich riesig, auch wenn ich nicht die goldenen Awards gewonnen habe. Mit Stolz erwähne ich nun, dass meine Webseite in diesem Wettbewerb zwei mal mit Ford FanAwards ausgezeichnet wurde.

Meine Ford FanAwards

2006 konnte sich meine Homepage RedCougar.de in der Version 1.0 gegen diverse Club-Seiten durchsetzen und wurde mit dem FanAward in Bronze für die “Beste Ford-Fanpage 2006” ausgezeichnet. Mehr …
2010 wurde meine Homepage RedCougar.de erneut in der Version 2.0  mit dem FanAward Sonderpreis für eine “herausragende Einzelleistung” ausgezeichnet. Mehr …

Die Preisverleihung 2006 fand direkt in den Ford Werken Köln statt. Darin enthalten war auch ein exklusiver Besuch der sehr interessanten Oldtimerwerkstatt. Bei der Preisverleihung 2010 im Entwicklungszentrum Aachen war ich aus wetterbedingten Gründen leider nicht persönlich anwesend. Das habe ich wirklich sehr bedauert. Das Risiko der Fahrt auf der Strecke Hamburg-Aachen-Hamburg bei Schnee- und Eisglätte war mir für den Cougar aber einfach zu groß.

Danksagung

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Jury-Mitgliedern und Fans bedanken! Ich kann es immer noch nicht fassen, dass sie meine kleine private Fanseite im Rahmen des Ford FanAward für eine der Besten hielten und für mich gevotet haben.